Bücher für Hundefreunde

Literarische Hundegeschichten

Herausgegeben von Manfred Plinke

Originalausgabe
März 2009
Hardcover
ca. 160 Seiten, € 9,80
ISBN 978-3-86671-051-1
Preis: 9,80 EUR
 

»Ein zauberhaftes Mitbringsel – Geschichten, die jeden Hundefreund begeistern werden, humorvoll und hintersinnig« (Mach mal Pause)

Über das Buch

Kaum beginnt jemand mit einer Hundegeschichte, fällt seinem Zuhörer bestimmt eine weitere ein. So geht es auch dem Erzähler der folgenden Geschichte:

Da gibt’s eine Geschichte – ich kann nicht für ihre Wahrheit aufkommen, ein Pastor erzählte sie mir – von einem Mann, der im Sterben lag. Der Pfarrer des Kirchsprengels, in guter, frommer Mann, setzte sich an sein Bett und erzählte ihm, um ihn zu erheitern, eine Hundeanekdote. Kaum war der Pfarrer damit fertig, als sich der Kranke aufsetzte und sagte: »Ich weiß noch eine viel bessere. Ich hatte einmal einen Hund, einen großen, braunen, der auf der einen Seite etwas schief – – «
Aber die Anstrengung ging über seine Kräfte, er fiel auf die Kissen zurück, und als sich der Doktor über ihn beugte, sah er, dass es sich nur noch um Minuten handelte. Der gute, alte Pastor stand auf und drückte dem armen Kerl die Hand. »Wir werden uns wiedersehen«, sagte er sanft.
Der Kranke drehte sich nach ihm um und sah ihn getröstet und dankbar an: »Ich freue mich, das von Ihnen zu hören. Erinnern Sie mich an den Hund.« Dann schied er friedlich hinüber. Ein seliges Lächeln spielte um seine bleichen Lippen
.

Und das ist erst der Anfang einer ganzen Reihe von Hundegeschichten: 15 bekannte Schriftsteller, darunter Martin Walser, Raymond Queneau, John Steinbeck, Kate DiCamillo, und andere Autoren erzählen humorvolle, spannende und immer liebenswerte Hundegeschichten. Ein sorgfältig ausgestatteter Band als Urlaubslektüre und als Geschenk – nicht nur für Hundefreunde.
Zu dem Erfolgstitel Literarische Katzengeschichten hier das Pendant für alle Hundefreunde, die liebenswerten und humorvollen Hundestorys – mit der gleichen positiven Simmung.

»Die edition tieger glänzt mit Raritäten« WZ Düsseldorfer Nachrichten