AutorenhausVerlag

22 Jahre Autorenhaus Verlag
"Profunde Sachinformation von hohem Gebrauchswert"
(Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel)

Lesende

 


Autorenhaus-Fachbücher
von erfahrenen Autoren - für Autoren


Fachliteratur Kinder- und Jugendbücher

Heidemarie Brosche

Kinder- und Jugendbuch schreiben & veröffentlichen

Dritte, überarbeitete Neuauflage
Mit den legendären 'Fünf Thesen zum Schreiben von Kinderbüchern' von Peter Härtling
und einem Werkstattbericht von Kirsten Boie.

224 Seiten, Hardcover, 16,80 Euro, März 2009
ISBN 3-86671-062-7


Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1
Die Anfänge
Was Experten sagen

2
Über das Schreiben von Kinder- und Jugendliteratur
Die Programmpalette im Kinder- und Jugendbuchmarkt
Welche Themen?
Vielfältige Verwertungsmöglichkeiten
Fünf Thesen zum Schreiben von Kinderbüchern
von Peter Härtling

3
Das Handwerk des Schreibens
von Astrid Rösel
Wortschatz
Zeitform
Grammatik
Stil
Titel
Figuren
Namen
Handlung

4
Kinderfiguren im Wandel
Ein Werkstattbericht von Kirsten Boie

5
Autor werden
Weiterbildungsveranstaltungen für Autoren
Ansporn durch Lob
Vorweg genommenes Publikum
Arbeiten mit dem PC
Was die Autorenarbeit noch erleichtert

6
Kinder- und Jugendbuchverlage
Was wollen Verlagslektoren?
Der Markt für Bilderbücher

7
Den richtigen Verlag finden
Mit Illustration anbieten?
Mehrere Verlage auf einmal anschreiben?
Verlagskontakte herstellen
Manuskriptgestaltung
Was gehört zum Manuskriptangebot?
Das Exposé
Die Vita
Das Begleitschreiben
Warten auf Antwort
Wann nachfragen?

8
Verlagsabsagen in Zusagen verwandeln
Ein Verlag sucht Texte
Als Autor auf Buchmessen
Alternativen: Zuschussverlag, Selbstverlag, Books on Demand

9
Zusage – mit Verlagsvertrag!
Kompromissbereitschaft zeigen
Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen
Honorare
VG Wort, KSK

10
Der Weg des angenommenen Manuskripts
Wie sieht die Arbeit in einem Verlag aus?
Die Vertreterkonferenz
Programmänderungen im Verlag

11
Chancen auf anderen Märkten
Zeitschriften
Kinderrundfunk und Kinderfernsehen
Ausschreibungen
Zurück zum Buch
Erfolge
Agenturen
Das erste eigene Buch

12
Professionalisierung und Hartnäckigkeit
Unterstützung durch das persönliche Umfeld
Publikationsnachweise
Eigene Grenzen überschreiten
Freundschaft unter Autoren
»Schwebende Verfahren«
Idee geklaut? – Das Urheberrecht
Abschied von vertrauten Verlagsmitarbeitern
Der Verband deutscher Schriftsteller (VS)
Wettbewerbe und Preise
Schreiben, schreiben, schreiben ...

13
Berufsautorin
Absage für mein neuestes Werk
Inspiration durch Kontakte
Ein neues großes Projekt
Vertragspflichten
Die Arbeit in Co-Autorenschaft
Aus Kurzgeschichte wird Kinderroman
Ein Auftritt im Fernsehen
Rezensionen
Lesungen
Honorarabrechnungen: Nicht nur die Verkaufszahlen zählen
Verramschen und makulieren
Und immer wieder: Neue Projekte
Neue Themen durch neue Lebensumstände


Statt eines Nachworts
Interview mit der Autorin Nina Schindler

Anhang
Nützliche Adressen
Kinder- und Jugendbuchverlage