AutorenhausVerlag

20 Jahre Autorenhaus Verlag
"Profunde Sachinformation von hohem Gebrauchswert"
(Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel)

Lesende

 


Autorenhaus-Fachbücher
von erfahrenen Autoren - für Autoren


Journalismus und Nonfiction

Roy Peter Clark

Kurz und gut schreiben - Texthandwerk für schnelle Zeiten

Handbuch für Autoren, Journalisten, Texter
Deutsch von Kerstin Winter

Gebunden, 253 Seiten, 16,95 €
ISBN 3-978--3-86671-120-4
August 2014

Die Aufgabe dieses Buches: Mit kurzen Texten alles Wichtige sagen, mit sparsamen Worten und wenigen Sätzen informieren und den Leser fesseln oder in die Handlung hineinziehen.

Roy Peter Clark beschreibt wie man effektive und kraftvolle Titel, Überschriften, Essays, Marketingtexte, Tweets, Briefe oder auch Selbstdarstellungen fürs Online-Dating schreibt. In "Kurz und gut schreiben" erfahren Autoren, wie sie brillante Prosa schreiben, selbst mit nur 140 Zeichen.

Im schnellen digitalen Zeitalter brauchen wir mehr von jenen kurzen Texten, die zum Lesen und Nachdenken anregen. Zeitmangel und Informationsüberfluss verlangen konzentrierte Aussagen und Schlichtheit im Ausdruck.

Dieser Ratgeber verrät die rhetorischen Strategien mit denen Kurztexte ihre Wirkung erzielen. Anhand zahlreicher Beispiele erfahren Autoren, wie sie diese Form einsetzen um ihre unterschiedlichen Schreibziele zu erreichen.

»Kurz und gut schreiben zeigt Autoren, wie sie brillante Prosa schreiben – sogar mit nur 140 Zeichen.« (Goodreads)

Preis: 16,95 EUR
 

Über den Autor

Clark.jpg
(Foto: Poynter Institute)


Roy Peter Clark
ist Vizepräsident des Poynter Institute, St. Petersburg, Florida – eine der renommiertesten Journalistenschulen der Welt. Er hat 17 Bücher zum Thema Schreiben und Journalismus herausgegeben und geschrieben.

Sein Handbuch "Die 50 Werkzeuge für gutes Schreiben" zählt zu den Bestsellern des Autorenhaus-Programms.







Inhalt

Einleitung
Ein Wort sagt mehr als tausend Bilder

• Erster Teil •
Wie man sich kurz fasst
1 Sammeln Sie Kurzprosa!
2 Analysieren Sie Kurzprosa, wo immer sie Sie findet!
3 Schwerpunktsuche
4 Lesen auf den ersten Blick
5 Bleiben Sie Ihren Favoriten treu
6 Das nur am Rand
7 Lesen Sie Lieder
8 Müllabladen verboten
9 Die Kraft der Zwei
10 Die Balance halten
11 Gewichten Sie
12 Tempowechsel
13 Treffen und versenken
14 Zähl bis drei
15 Ziehen Sie Parallelen
16 Eine Prise Unwägbarkeit
17 Kurz und lang und hart und weich
18 Das Sechs-Wort-Training
19 Einmal Schneiden und Streichen, bitte
20 Mehr durch weniger
21 Zitieren erwünscht – aber nur im Kontext
22 Überraschen Sie mit Kürze

• Zweiter Teil •
Kurz und gut – und wozu?
23 Gedenken
24 Zum Lachen bringen
25 Zum Denken bringen
26 Verkaufen
27 Verführen
28 Mit Inhalt überraschen
29 Botschaft als Dialog verpackt
30 Worte mit Bildern vermählen
31 Zusammenfassen und definieren
32 Aufzählen
33 Berichten und erzählen
34 Titeln
35 Gegen den Missbrauch von Kurztexten

Ein paar letzte Worte –
vierhundertzweiundvierzig um genau zu sein
Dank
Über den Autor