Bücher für Hundefreunde


Der tägliche Kojote

Mein Leben mit einem Prairiewolf
Eine wahre Geschichte über Liebe, Freiheit und Vertrauen

Oktober 2009
Hardcover, durchgehend mit Farbfotografien illustriert
311 Seiten, € 19,80
ISBN 978-3-86671-058-0

Preis: 19,80 EUR
 

»Shreve Stocktons Erlebnisse im Zusammenleben mit einem Tier aus der Wildnis und seine Gewöhnung an Menschen ist spannender und faszinierender Lesestoff.« Publishers Weekly

'Shreve Stockton ist eine attraktive Frau, die in den verrauchten Clubs der Metropolen New York und San Francisco nie heimisch wurde. Ihr Glück fand sie in der Wildnis von Wyoming. Und die Nähe zum Pulsschlag des Lebens, denn ein Präriewolf wächst ihr dort ans Herz ...  eine Auseinandersetzung mit Fragen wie sie die Natur stellt. Es geht um Freiheit, Überleben, Liebe und Geborgenheit.' MAZ 10.4.2010

'Klassische Abenteuer-in-der-Wildnis-Geschichte und Entwicklungsroman über Liebe, Distanz, Verantwortung, Respekt.' Stuttgarter Nachrichten 15.6.2010


Der tägliche Kojote

Shreve.jpg

Shreve Stockton

Fotografin findet ein neues Leben im wilden Wyoming

Die Autorin hat ihren Abschluss am Institute of Photography gemacht, ihre Blog-Seite »The Daily Coyote« hatte Millionen Besucher und war in Tagebuchform die Grundlage für dieses Buch.
Holzhütte.jpg

Die bewegende Geschichte einer jungen New Yorkerin in Cowboy-Land

Eigentlich hatte die Autorin und Fotografin Shreve Stockton vor, von San Francisco in ihre Heimatstadt New York zurückzukehren. Die Fahrt auf ihrer Vespa quer durch den Kontinent, führt sie in das wilde Wyoming. Die Weite der Landschaft, die rote Erde und die sagenhaften Bighorn Mountains faszinieren sie so sehr, dass sie aus ihrer New Yorker Stadtwohnung dorthin zurückkehrt und – in eine Holzhütte nahe dem 300-Seelen-Dorf Ten Sleep im Staat Wyoming einzieht.

Kojote_Land_Kutsche.jpg

Ein neues Leben, eine Liebe


Shreve Stockton wirft ihr Handy weg und beginnt ein Leben, in dem Zeit noch eine andere Bedeutung hat. Die Natur ist Lebensspender und Feind, Hirsch und Kojote kündigen Anfang und Ende eines Tages an. Zu dem Cowboy, der ihr zufällig begegnet, entwickelt sich zuerst eine Freundschaft und später eine tiefere Beziehung.


Baby_Kojote.jpg

Das Kojotenbaby


Als ihr Freund ihr eines Tages einen verwaisten, zehn Tage alten Kojotenwelpen mitbringt, beschließt sie gegen all ihre Bedenken und zum Entsetzen ihres Katers Eli, das Kojotenbaby Charlie in ihrer kleinen Hütte aufzuziehen.



Kojote_Simon.jpg

Die Katze Eli freundet sich mit dem Prairiewolf an

Kater Eli weiß sich zu wehren, der kleine Kojote lernt, ihn zu respektieren. Sie werden Freunde.




betweensummerandfall.jpg

Kojote und Hund - geht das gut?


Beides sind Caniden, aber ein Prairiewolf ist ein wildes Tier, kein domestizierter Hund. Die beiden lerenen sich zu verstehen - mit ein wenig Nachhilfe.



Kojote_Tür.jpg

Charlie wird erwachsen


Im ersten Winter legt Charlie plötzlich eine dramatische Veränderung im Verhalten an den Tag: Er benimmt sich in Shreves Gegenwart gelegentlich aggressiv. Shreve muss erkennen, dass ihr eigenes Verhalten Grund dafür ist. Während sie versucht, die reine, empathische Beziehung, die sie und der Kojote nur wenige Monate zuvor noch miteinander teilten, wiederherzustellen, kämpft sie mit ihrer Beziehung zu Mike, der die Narben einer tragischen Vergangenheit mit sich trägt.





Shreve2.jpg

Der Prairiewolf und die Alpha-Frau

Charlie wird aggressiv gegenüber Shreve. Wird Shreve ein Verhältnis zu einem erwachsenen Prairiewolf aufbauen können? Wird Charlie sie als Alpha-Frau akzeptieren?
Kojote_heult.jpg

'Ein wunderschönes Zeugnis der Macht, die die Natur noch immer über uns hat'

Lesen Sie dieses spannende und bewegende Buch, es ist 'lebensbejahend, voller Gedankenanstöße und illustriert mit Stocktons beeindruckenden Farbfotografien von Charlie und der unvergleichlichen Landschaft Wyomings ist Der tägliche Kojote ein wunderschönes Zeugnis der Macht, die die Natur noch immer über uns hat.' (Publishers Weekly)

Shreve Stockton
Der tägliche Kojote
Mein Leben mit einem Prairiewolf
Eine wahre Geschichte über Liebe, Freiheit und Vertrauen

Oktober 2009, Hardcover, 311 Seiten, durchgehend mit Farbfotografien illustriert
nur € 19,80 versandkostenfrei
ISBN 978-3-86671-058-0

Preis: 19,80 EUR
 


»Die edition tieger glänzt mit Raritäten« WZ Düsseldorfer Nachrichten