AutorenhausVerlag

20 Jahre Autorenhaus Verlag
"Profunde Sachinformation von hohem Gebrauchswert"
(Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel)

Lesende

 


Autorenhaus-Fachbücher
von erfahrenen Autoren - für Autoren


Theater & Film

Claus Hant

Drehbuch schreiben und vermarkten

Praktische Filmdramaturgie und Vermarktung

Erfolgsmethoden für Film & TV

192 Seiten, Hardcover, Dritte überarbeitete und erweiterte Auflage, August 2013, ISBN 978-3-86671-111-2

Preis: 19,95 EUR
 

Über dieses Buch

Claus Hant verrät Ihnen die Geheimnisse eines Erfolgsautors, er erklärt anschaulich wie ein Drehbuch entsteht, Struktur, Dramaturgische Elemente, Figurenbildung, Überarbeitung, Drehbuchformatierung und wie man das Drehbuch auf den Weg zum Film bringt. Dabei geht es um Finessen, Tricks und Insidertipps, wie man eine Idee verkauft, nach welchen Kriterien Lektoren und Produzenten Drehbücher beurteilen und wie Sie Ihr Werk schützen, überzeugend pitchen, ins Geschäft kommen - und bleiben. Mit wertvollen Tipps zu Vertragsfragen.

Hants »Drehbuch« gehört zu den Standardwerken der Gattung. (Die Welt)

Claus Hant über sein Buch: »Es beruht auf meinen Erfahrungen und fasst die Konzepte der wichtigsten Hollywood-Drehbuchgurus zusammen. Die Ideen von Syd Field, Robert McKee und Linda Seger finden sich hier genauso wie die Gedanken zur Kinodramaturgie von John Truby, Richard Walter, Frank McAdams, Viki King, Thomas Schlesinger, Keith Cunningham, Christopher Vogler und anderen. Offbeat-, Kunst- und Experimentalfilme sind hier nicht das Thema. Es soll ausschlieslich der dramaturgische Aufbau von Filmen erlautert werden, die geeignet sind, ein Massenpublikum zu erreichen. Lust am Geschichtenerzahlen ist die einzige Voraussetzung, die meine Leserschaft mitbringen muss.«




Über den Autor

Claus Hant, preisgekrönter Film- und Buchautor, hat Spielfilme, abendfüllende Fernsehfilme und TV-Serien geschrieben. Er ist unter anderem der Schöpfer der Fernsehserie 'Der Bulle von Tölz'. Filme von Claus Hant wurden für den Grimme-Preis nominiert und mit dem Goldenen Löwen, dem Cadrage Succes, Romy und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Claus Hant war Mitarbeiter des American Film Institute sowie der Produktionsfirma Warner Brothers.
Claus Hant: Lebenslauf (Video)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

EIN DREHBUCH ENTSTEHT
Am Anfang war die Idee
Die Bilderflut
Der Körper der Geschichte: Der Plot
Die Grundfrage des Films
Der Geist der Geschichte: Das Thema
Die Aussage
Das Herz der Geschichte: Der emotionale Konflikt
Die Story Outline
Grundvoraussetzungen einer Geschichte im Film

GRUNDELEMENTE
Der Protagonist
Der Charakter des Protagonisten
Identifikation
Tragische Helden
Plot
Die antagonistische Kraft
Film = Drama & Drama = Konflikt

DIE STRUKTUR
1. Akt

Set up
Der Hook
Die ersten zehn Seiten
Die nächsten zwanzig Seiten
Der Plot-Beginn
Die Plot Points – Ende des 1. und 2. Aktes

2. Akt

3. Akt
Die Krise
Hohepunkt
Kiss off

DIE DETAILS
Dramaturgische Elemente
Die Nebenfiguren
Exposition
Szene
Dialog
Subtext
Wendepunkte
Reversals
Story Holes
Symbole
Subplot
Zufälle
Deus ex machina
Genre
Biographien im Film

DIE ÜBERARBEITUNG
Kritische Distanz
Rewrite
Buchbesprechung
Polishing

MYTHOS UND FILM
Mythen
Mythos und Soap Opera
Der Monomythos
Die Struktur des Mythos im Film
»The Hero’s Journey«

Aufbruch (1. Akt)
Die Alltagswelt (Set up)
Der Ruf zum Abenteuer (Plot-Beginn)
Der widerstrebende Held
Die Begegnung mit dem Weisen
Das Überschreiten der ersten Schwelle (Plot Point 1)

Die Initiation (2. Akt)
Im Bauch des Wales
Die Drachenhohle
Die schwerste Prüfung
Das Erlangen des Elixiers
Das Überschreiten der zweiten Schwelle (Plot Point 2)

Rückkehr (3. Akt)
Der Weg zurück
Die letzte Schlacht (Krise/Höhepunkt)
Der Held als Meister zweier Welten (Kiss off) .

DREHBUCHFORMAT
Form
Drehbuchformat
Ein Projekt einreichen

VERMARKTUNG
Der Weg zum Vertrag
Skript – Treatment – Exposé
Dramaturg, Consultant, Script Doctor, Lektor
Schutz des Werkes .

Mit Agent oder ohne?
Der Agent
Große Agentur oder »Boutique«?
Gute Agenten – schlechte Agenten
Nur wer aufgibt, hat verloren
»Packaging Deals« in den USA
Packaging in Deutschland
Die Zusammenarbeit mit dem Agenten

Der Anwalt
Anwalt und Agent
Welcher Produzent?
Kontaktaufnahme
Das Anschreiben
Persönliche Kontaktaufnahme
Der Pitch
Wenn die Antwort auf sich warten lasst

Der Drehbuchvertrag
Grundsätzliches zum Drehbuchvertrag
Das Honorar
Rechtliche Klippen: »Die Idee«

Austausch von Autoren
Der »schwierige« Autor

Die VG Wort
Filmförderung
Hollywood
Kontakte, Kontakte, Kontakte
Ruhig Blut
Die Kehrseite der Medaille
Und die Moral von der Geschicht’