AutorenhausVerlag

20 Jahre Autorenhaus Verlag
"Profunde Sachinformation von hohem Gebrauchswert"
(Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel)

Lesende

 


Autorenhaus-Fachbücher
von erfahrenen Autoren - für Autoren


Titel, Domain, Marke

Der Titel muss unterscheidungskräftig sein – ein lediglich inhaltsbeschreibender Name, eine Gattungsbezeichnung ist nicht schutzfähig. Was nicht heißen soll, dass so ein Titel für das entsprechende Buch nicht genau der richtige ist, nur lässt sich dafür kein Exklusivitätsanspruch durchsetzen. Ob ein Titel bereits vergeben ist, sollte man schon aus eigenem Marketinginteressen prüfen.

Bibliographische Recherche: Zuerst im Verzeichnis Lieferbarer Bücher und in der Datenbank der Deutschen Bibliothek nachsehen.

Hat man einen guten Titel, sollte man die .de-Domain dazu besetzen, auch wenn man noch keine Pläne hat, sie zu nutzen.

Da man nie sicher sein kann, dass man alle schon in Titelschutzanzeigen angekündigten Titel kennt, bleibt trotz aller Recherchen ein Restrisiko bestehen.

 

'Wie sympathisch ist dieser junge Mann',

'Wie sympathisch ist dieser junge Mann', sagte Samuel Beckett über den Verleger Jérôme Lindon, und fügte hinzu: 'Wenn ich daran denke, dass er wegen mir Konkurs machen wird!' Sollten Sie Gelüste verspüren, die Seiten zu wechseln und als Quereinsteiger Ihr Werke und die anderer zu verlegen, dann sollten Sie sich den praktischsten und erfolgreichsten Ratgeber auf diesem Gebiet besorgen: Mini-Verlag bereits in der 6. erweiterten Auflage: Mini-Verlag von Manfred Plinke



Titelrecherche

Sie können die bereits veröffentlichten oder angemeldeten Titel im Verzeichnis lieferbarer Bücher nachschlagen:
VLB-Buchhandel

In der Datenbank der Nationalbibliothek suchen:
Suche in der NB

Gleichzeitig sollten Sie prüfen, ob der Titel (und Ihr geplanter Verlagsname) noch als Domain frei ist, z.B. unter der deutschen Datenbank für alle .de-Domains:
Denic-Domains

Achtung: Diese Information stellt keine Rechtsberatung dar. Alle Informationen werden nach bestem Wissen gegeben, sind aber unverbindlich, bleiben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

Titelschutz

Das Branmchenmagazin BuchMarkt veröffentlicht Titelschutzanzeigen. Man kann sie preiswert online einstellen: BuchMarkt


Im Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel werden regelmäßig Titelschutzanzeigen veröffentlicht. Sie können in der Datenbank des Börsenblatts nur die Anzeigen der zurückliegenden sechs Monate recherchieren.